Sildenafil

Kaufen Sie Sildenafil Online & in Deutschland: Was ist es, wie nimmt man es, wie viel kostet es?

Sildenafil ist ein Medikament für Männer, die an erektiler Dysfunktion leiden (oder Impotenz).

Erektile Dysfunktion beinhaltet die anhaltende und wiederkehrende Unfähigkeit eine penile Erektion zu bekommen oder diese lange genug aufrechtzuerhalten, um den Sex voll zu genießen. Verwechseln Sie erektile Dysfunktion nicht mit vorzeitiger Ejakulation, was die Unfähigkeit des Vermeidens einer frühen Ejakulation beschreibt. Es gibt andere Behandlungen für dieses Problem.

livraison-commande
Colis_pharmacie

Sildenafil wird von mehreren anerkannten Laboratorien produziert (Biogaran, Pfizer, Mylan etc.) und hat die selbe Zusammensetzung wie Viagra (welche ausschließlich von Pfizer vermarktet wird), und damit als generische Version von Viagra betrachtet wird. Es hat eine garantierte Verlässlichkeit und Rückverfolgbarkeit.

Sein Wirkstoff ist Sildenafilcitrat, welches eine Schlüsselrolle beim Entdecken der vollen erektilen Fähigkeiten der Einzelperson spielt. Es ist nicht nur nützlich bei der Behandlung von erektiler Dysfunktion sondern auch bei Lungenabnormalitäten und Bluthochdruck.

Wie wirkt es?

Sildenafil ist eine orale Behandlung gegen erektile Dysfunktion, die deren Konsequenzen verhindert.

Der Grund für das Spezifizieren der „Konsequenzen“ ist, dass dieses Medikament keine Langzeit-Behandlung ist; noch wird es Ihr Problem heilen. Es erlaubt Ihnen eher den Auswirkungen der erektilen Dysfunktion entgegenzuwirken. Das liegt daran, dass erektile Dysfunktion psychologische Ursachen wie Stress oder der Leistungsdruck hat.

Anmerkung: es kann durch andere Dinge provoziert werden, besonders nach einer Krankheit oder Operation, die erektile Probleme verursachen können.

Wie lange hält die blaue Pille?

Wie lange hält die blaue Pille?

Um zu verstehen, wie Sildenafilcitrat wirkt, müssen Sie verstehen, was bei einer normalen Erektion passiert. Wenn ein Mann sexuell stimuliert ist, senden Nerven in dessen Gehirn Signale zum Penis durch die Beckenbodenmuskeln.

Viagra-Sildenafil

 

Diese Impulse verursachen ein Entspannen des Schwellkörpers und machen den Weg frei für das Erweitern der Arterien (welche dann beginnen den Schwellkörper zu füllen, um eine normale Erektion zu erschaffen). Diese steigern im Durchmesser und eine gesteigerte Durchblutung zu den Arterien verursachen, dass der Schwellkörper steif wird und somit eine penile Erektion formt. Kurz gesagt verursacht ein Zustrom von Blut, dass der Penis erigiert wird.

Wenn jemand allerdings an erektiler Dysfunktion leidet, versagt das Gehirn dabei die Signale zum Penis zu senden, was eine Vielzahl von Gründen haben kann (Alkoholkonsum, Rauchen, Stress, Diabetes…), welche alle die Aktivität im Nervensystem stören.

Sildenafilcitrat blockiert die Wirkung eines Enzyms namens PDE-5, welches die Übermittlung der Signale verhindert und die Muskeln am Entspannen hindert, es ist daher als Typ 5 Phosphodiesterase (PDE-5) Inhibitor bekannt, da es das Enzym vom Wirken abhält und dabei hilft, eine Erektion zu erschaffen.

Sildenafil setzt den Wirkungen entgegen und erlaubt dem Schwellkörper daher sich zu entspannen, was den Arterien erlaubt, das Blut in das penile System zu führen. Die Arterien werden durch den erhöhten Blutdruck steif und formen eine Erektion.

Um die Erektion für einige Zeit lang zu halten, wird auch der Druck im venösen System gesteigert und erlaubt einen Zustrom an Blut in das penile System, was zur Nachhaltigkeit der Erektion beiträgt.

Dosierung

Sildenafil kommt in Form einer Schmelztablette, die Sie eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr schlucken sollten. Es ist effektiver, wenn Sie es zwischen den Mahlzeiten nehmen, doch es ist auch möglich die Tablette mit Essen zu schlucken, wenn Sie wollen.

Wie viel sollte ich nehmen und für wen ist es?

Jede blaue Tablette ist zerbrechlich und enthält 50mg Sildenafil. Empfohlene Dosierungen können bis zu einem Maximum von 100mg variieren. Jedoch empfehlen Ärzte üblicherweise eine einzige tägliche Dosis von entweder 25mg, 50mg oder 100mg. In anderen Worten, es wird nicht dazu geraten zwei ganze Pillen zu nehmen, selbst wenn die Gesamtdosis nicht 100mg übersteigt. Es gibt daher zwei Beschränkungen bei Sildenafil: Menge und Frequenz.

Ihre empfohlene Dosierung wird von Ihrem Arzt bestimmt, doch allgemein hängt Sie davon ab, wie ernst Ihr Problem ist:

  • Schwach: 25mg
  • Moderat: 50mg
  • Stark: 100mg

Daher hängt die Kraft und Dauer Ihrer Erektion nicht von der Dosierung ab, die Sie schlucken: Wenn Sie eine schwache erektile Störung haben und 100 mg Sildenafil nehmen, führt es nicht zu einer längeren oder steiferen Erektion.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass die verschriebene Dosierung auch mit der Gesundheit des Patienten sowie der Ursache der erektilen Dysfunktion zusammenhängt; d.h. ob es ein körperliches oder psychologisches Problem ist. Der Ursprung wird teilweise die Schwere bestimmen und daher die Menge, die der Patient nehmen muss, um eine Erektion zu bekommen. Es ist wichtig die Dosierung mit Ihrem Arzt zu diskutieren, wenn Sie das erste Mal eine Verschreibung bekommen, sodass er/sie Sie über die passendste Dosierung für Ihr Problem informieren kann sowie eine Überdosierung und Nebenwirkungen vermeiden kann.

Weitere Information: Sie müssen sich selbst sexuell stimulieren und diese Behandlung gegen erektile Dysfunktion nehmen. Der Patient muss in einem Zustand sexueller Erregung sein, um eine Erektion zu bekommen. Es ist wichtig zu wissen, dass diese Behandlung nicht Libidoprobleme behandelt.

Nebenwirkungen

Sildenafils Nebenwirkungen haben eine variierende Häufigkeit abhängig vom Körper und der Gesundheit der Einzelperson. Diese Liste ist nicht vollständig, seien Sie also vorsichtig bei jedem Symptom, dass Sie bei der Einnahme dieser Behandlung haben und sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Die häufigste Nebenwirkungen sind Kopfschmerzen, die direkt auftreten können, sobald Ihr Körper Sildenafil absorbiert hat. Dies tritt recht häufig auf und ist kein Grund, um sich Sorgen zu machen. Wenn dieses Problem jedoch anhält, müssen Sie den Ratschlag Ihres Arztes aufsuchen.

Einige Nutzer melden allergische Reaktionen wie Hitzewallungen, Juckreiz, Nesselausschlag und manchmal Schwellungen im Mund.

Sildenafil kann auch Sehprobleme verursachen, besonders bei der Wahrnehmung von Farben (besonders blau und grün).

Sie können auch eine laufende oder verstopfte Nase haben.

Verdauungsprobleme sind gemäßigt häufig bei der Einnahme von Sildenafil. Einige Nebenwirkungen beinhalten: Schmerzen während der Verdauung. Übelkeit und Herzschmerzen.

Zuletzt erfahren einige Nutzer Schwindel und Gleichgewichtsstörungen nach der Einnahme der Behandlung gegen erektile Dysfunktion.

Muskelschmerzen sind weniger häufig. Das Problem ist nie anhaltend oder lähmend.

Sehr selten meldeten einige Männer das Auftreten einer anhaltenden Erektion und penilen Schmerzen. Dieses Symptom ist nie permanent, doch Sie sollten mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie dieses Problem erfahren.

Es gab einige isolierte Fälle von Schlaganfällen, Gehirnblutungen und Rhythmusstörungen. Eine weitere sehr seltene Nebenwirkung war ein abnormaler Herzrhythmus. Zuletzt kann Sildenafil Krampfschübe, Gedächtnisverlust und Ohnmacht verursachen. Das Ohnmächtig werden und Schlaganfälle sind sehr seltene Nebenwirkungen und betreffen größtenteils die Menschen, die als „gefährdet“ kategorisiert werden.

Bitte merken Sie: Bei dem Kauf dieses Medikaments durch eine lizenzierte Onlineapotheke müssen Sie eine Beratung mit einem zertifizierten Arzt austragen, der sicherstellen wird, dass Sie jedes Risiko auf ungewollte Nebenwirkungen vermeiden. Wenn der Arzt ein Risiko auf Ihre Gesundheit sieht, empfehlt er eine andere Behandlung gegen erektile Dysfunktion.

Wir erinnern Sie daran vorsichtig bei der Einnahme dieser Behandlung zu sein. Kontaktieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eines dieser Symptome, insbesondere folge erfahren:

  • Verschwommenes Sehen
  • Atemprobleme
  • Brustschmerzen
  • Über vier Stunden anhaltende Erektion
  • Herzrhythmusstörung
  • Krämpfe

Vorsichtsmaßnahmen und Kontraindikationen

18Einige Männer haben ein höheres Risiko aufgrund deren Gesundheitszustand. Wie wir bereits erwähnt haben sind dies insbesondere Männer, die an Herzerkrankungen, hohem Blutdruck, Angina (Brustschmerzen) und Herzkreislaufproblemen leiden. Dies liegt daran, dass Sildenafil die Arterien erweitert und Phasen mit gesenktem Blutdruck verursachen kann, die Herzattacken und potentiell fatale Schlaganfälle verursachen können. Daher wird das Medikament nicht für Einzelpersonen mit einer Vorgeschichte an Herzproblemen und niedrigen Blutdruck empfohlen.

Es gibt auch einige Medikamentwechselwirkungen mit Medikamenten, die zur Behandlung von Herzerkrankungen und Angina genutzt werden, bei denen der Gebrauch von Angina nicht geraten wird.

Diese Medikamente enthalten oft Nitrate, die wenn Sie mit Sildenafilcitrat kombiniert werden, Ihren Blutdruck senken. Dies kann ein Problem für Leute sein, die bereits Blutdruckproblemen ausgelöst sind. Es ist daher wichtig dies Ihrem Arzt zu sagen, wenn Sie ein solches Medikament nehmen, damit er/sie eine Herzkreislaufauswertung vornehmen kann, um zu bestimmen ob Sie Sildenafil nehmen sollten oder nicht.

Merken Sie sich, dass sexuelle Aktivität selbst bereits Herzrisiken mit sich trägt, was doppelt gefährlich für Menschen mit Herzproblemen ist. Eine Untersuchung Ihrer Herzfunktion ist existentiell und zögern Sie nicht jegliche familiäre Vorgeschichte bezüglich Herzproblemen zu erwähnen.

Dieses Medikament gegen erektile Dysfunktion kann auch Ihre Sehkraft beeinträchtigen. Wenn Sie daher bereits an einem Sehkraftverlust aufgrund einer nicht-anterioren ischämischen Optikusneuropathie leiden (NAION) sollten Sie Sildenafil nicht nehmen.

Seien Sie extra vorsichtig, wenn Sie eine schwere Nierenkrankheit oder eine Vorgeschichte dieser Krankheit haben. Sie sollten bei der Dosierung besondere Vorsichtsmaßnahmen tätigen. Ähnlich bei Patienten die an einer schweren Leberkrankheit leiden oder gelitten haben, diese sollten ihren Arzt informieren und bei der Einnahme von Sildenafil vorsichtig sein.

Zuletzt gibt es andere gefährdete Menschen, die Ihre Nutzung sorgfältig überwachen oder diese aufgrund von Medikamentwechselwirkungen gänzlich vermeiden sollten. Männer, die Alpha-Blocker Behandlungen nehmen, um hohen Blutdruck oder Prostataadenome zu behandeln, sind besonderer Überwachung verpflichtet, denn Sildenafil interagiert mit diesen Medikamenten und kann eine orthostatische Hypotension verursachen. Der Arzt wird eine Beurteilung durchführen, um sicherzustellen, dass der Patient einen stabilen Blutdruck hat und wird eine Dosierung von 25mg verordnen, um den Patienten an Sildenafil zu gewöhnen, falls nötig.

Eine gesteigerte Überwachung und eine klein dosierte Einführung können auch anwendbar sein, wenn Sie Medikamente nehmen, die CYP3A4 Inhibitoren enthalten, wie die Behandlung für peptische Geschwüre und gastroösophagealem Reflux mit  Cimetidin. Dies ist auch für Antibiotika, die Erythromycin enthalten, mit denen Lungeninfektionen behandelt werden der Fall sowie bei Behandlungen mit Ketoconazol, um seborrhosiche Dermatitis bei Erwachsenen zu behandeln.

Sildenafil ist komplett verboten, wenn Sie ein Medikament wie Ritonavir nehmen, das zur Behandlung von HIV eingesetzt wird.

Zuletzt wird Männern mit schweren penilen Defekten oder anatomischen Abnormalitäten nicht der Gebrauch von Sildenafil empfohlen.

Wo kann ich Sildenafil kaufen und wie viel kostet es?

RezeptSie sollten in der Lage sein Sildenafil in jeder traditionellen Apotheke (d.h. physischen Apotheke) zu finden, vorausgesetzt Sie haben eine gültige Verschreibung.

Sildenafil kaufen Apotheke in Deutschland

Sie können Sildenafil auch online durch eine Onlineapotheke kaufen. Sie können dies aus einer Anzahl von Gründen wählen wie attraktiven Preisen, Expresslieferung, kostenfreiem Onlineverschreibungsservice oder Anonymität, doch es bringt gewisse Risiken mit sich. Diese Risiken beinhalten den Kauf eines abgelaufenen Produkts, oder schlimmer einem gefälschten Medikament, es ist also nötig, dass Sie Medikamente online nur von einer lizenzierten Apotheke kaufen.

Sildenafil Online Kaufen

Wenn Sie sich für eine Webseite entscheiden, sollten Sie es vermeiden auf Werbungen zu klicken, die behaupten sie würden billigeres Sildenafil verkaufen oder das sie den Kauf sogar ohne Verschreibung zulassen.

Erinnerung: Wenn Sie die Risiken komplett vermeiden wollen, müssen Sie zu einer gültigen Apotheke gehen.

Wie viel kostet es in Deutschland?

Sildenafil preis in Deutschland: Sildenafil Kaufen in einer Apotheke

Im Gegensatz zu anderen Medikamenten auf dem Markt, die erektile Dysfunktion behandeln, können Sie hier verschieden Dosierungen zum selben Preis finden:

  • 25mg: 4 Tabletten für den Preis von €75
  • 50mg: 4 Tabletten für den Preis von €75
  • 100 mg: 4 Tabletten für den Preis von €75

Erinnerung: Wenn Sie ein Risiko komplett vermeiden wollen, müssen Sie zu einer lizenzierten Apotheke gehen! Dieser Preisindikator kann Ihnen helfen Webseiten zu vermeiden, die das Medikament zu extrem niedrigen Preisen verkaufen. Lizenzierte Apotheken können es sich nicht leisten die Behandlung zu einem niedrigeren Preis zu verkaufen!

Quellen
Weitere Informationen über Sildenafil Online & in Deutschland
Dänemark Polen
Portugal Wildleder

Lost Password